Sportposen

Home/Sportposen

Sportposen

Die Lehrperson bereitet Bilder vor, auf denen vor allem Kinder in verschiedenen Posen aus dem Sport zu sehen sind. Diese werden in der Turnhalle an einem Ort bereit gelegt.

Mögliche Aufgabenstellungen

  • Immer drei Kinder arbeiten zusammen. Einem Kind werden die Augen verbunden. Ein anderes holt eine Kartemit einer Pose darauf. Das blinde Kind muss diese Pose nachmachen, ohne sie selber sehen zu können.
  • Die anderen beiden Kinder müssen die Pose so genau erklären, dass das blinde Kind diese Pose möglichst genau nachmachen kann.
  • Sie dürfen dafür nur die Sprache benützen, und das blinde Kind nicht berühren oder formen.
  • Wenn die Kinder mit der Pose zufrieden sind, wird die Karte auf den Boden gelegt und das blinde Kind mit der Karte fotografiert. Danach darf das blinde Kind die Pose anschauen. Nun wird die Karte zurückgelegt und dem nächsten Kind werden die Augen verbunden.
  • Es geht am einfachsten, wenn die Lehrperson eine Pose mit einem Kind vormacht und die anderen zuschauen.

Weiterführende Ideen

Eine Pose schriftlich genau beschreiben. Die Bilder weiterverarbeiten mit anderen Apps.

Ressourcen

Kamera-App

AutorIn

Lydia Keusch

About the Author: