Reise ins Zahlenland

Die Kinder schliessen die Augen und wir fliegen ins Zahlenland, dabei wird die Wandtafel gedreht, so dass die Zahlenland-Seite sichtbar für die Klasse wird. In jeder Lektion zieht eine neue Zahl ins Zahlenland ein.

Mögliche Aufgabenstellungen

  • Die Lehrperson erzählt die Geschichte zur neuen Zahl und die Kinder lernen die richtige Schreibweise. Sie machen diese ein paar Mal in die Luft mit passendem Geräusch.Am Anfang wird zur Festigung jede Zahl kurz wiederholt.
  • Die Kinder überfahren im Heft die vorgeschriebene Zahl.
  • Die Lehrperson kontrolliert den richtigen Ablauf: Schreibt ein Kind die Zahlen korrekt, erhält es in die Zahl hinein ein Gesicht. Nun darf es noch Arme, Beine und Haar zeichnen. Hat es beide Gesichter erhalten, darf es auf der rechten Seite die Zahlen schön in die Linien schreiben (einige Zahlen sollten vorgeschrieben sein). Es ist geschickt die Kinder eng in einem Kreis zu haben, so kann die Lehrperson schnell von Kind zu Kind wechseln.
  • Jedes Mal, wenn eine Linie schön fertig geschrieben ist, darf das Kind einen Posten machen:
    auf einem Seil die Zahl ablaufen
    in den Sand schreiben
    mit nassem Schwamm an die Wandtafel
    Puzzle zur Zahl lösen
    mit Bierdeckeln die Zahl legen
    mit Neocolor gross auf ein Blatt
    mit Kreide an die Wandtafel
    Tablet mit Grafolino-App: Bereits gelernte Zahlen auswählen und überfahren. Selbstkontrolle: wird die Zahl grün, habe ich die Zahl richtig geschrieben. Am Schluss muss wieder zurück ins Menu gewechselt werden, damit das nächste Kind wieder eine Zahl wählen kann.

aus die neue Schulpraxis Heft 6/7/2007

Weiterführende Ideen

  • Mit der App eine Lernkontrolle durchführen
  • Buchstaben lernen

AutorIn

Lydia Keusch