AEFV – Agrupamento Escolas Figueiro dos Vinhos ist eine Gruppe öffentlicher Schulen, gelegen in einer waldreichen Gegend im im Zentrum Portugals. Die Schulen bemühen sich um Chancengleichheit in Bildung und Ausbildung, durch bedarfsorientierten Unterricht unter einschluss sozialer und berufsbildender Aspekte. Das Angebot für Schüler zwischen 3 und 18 Jahren umfasst Kindergarten, Grundschule und alle Zweige weiterführender Schulen. Zur Zeit hat AEFV etwa 700 Schüler, darunter ca. 50 Sonderschüler, von denen einige individuelle Bildungspläne haben und vorberufliche Ausbildung in Firmen oder öffentlichen Einrichtungen absolvieren, mit denen die Schule Partnerschaften gegründet hat, um die soziale und berufliche Einbindung dieser Schüler zu fördern.
AEFV ist an verschiedenen nationalen und europäischen Projekten beteiligt (Socrates, Comenius, Regio and POPH) und bieet ein diversifiziertes Ausblidungsprogramm, insbesondere in berufbezogenen Bereichen, mit Kursen in Informationstechnologie, Gärtnerei, Landwirtschaft, Gesundheitswesen, Grafik Design, Arbeitssicherheit usw. Diese Kurse haben ein Europäisches Zertifikat Stufe 3.
Schülerinnen und Schüler, welche die allgemeine weiterführende Schule (inkl. Oberstufe) abschliessen, können ihre Ausbildung an einer Universität oder Fachhochschule fortsetzen. Auch sie haben an veschiedenen internationalen Projekten wie Comenius and Elos teilgenommen, die darauf abzielen, ihren Erfahrungshorizont zu erweitern und ihre Identität als Europäer zu festigen.
Des weiteren fördert die Schule verschieden Fortbildungen für Lehrpersonen, namentlich in Bereichen wie Informationstechnologie, Gesundheit und Didaktik. Die Schulen sind gut ausgestattet und haben mehrere Computerräume. Alle Unterrichtszimmer haben Internet-Zugang und Video-Projektor. In allen Gebäuden besteht WLAN-Zugang. Manche Räume haben Multimedia Activeboards und die Lehrpersonen sind mit dem Umgang mit digitalen Schulbüchern vertraut.