Dublin City University (DCU) ist der leitende Partner beim MICOOL Erasmus+ Projekt.

Die DCU ist eine junge, dynamische und aufstrebende Universität mit dem klaren Auftrag, die Gesellschaft durch Erziehung, Forschung und Innovation zu verändern. Seit der Gründung 1980 ist die DCU sowohl in der Studierendenzahl als auch in der Größe angewachsen und ist jetzt ein Campus, verteilt auf verschiedene Grundstücke in Glasnevin, nördlich von Dublin. Zur Zeit verändert sich die Universität nachhaltig: Die drei „Education Colleges“ und die “School of Education” sollen vereinigt und ab 2016 ein neues Institut für Erziehung gegründet werden. Dies wird die Anzahl der Fakultäten auf fünf erhöhen: Sozialwissenschaften, Wissenschaft und Gesundheit, Ingenieurwesen und Informatik, DCU Business School und das DCU Institut für Erziehung. Ab 2016 wird die neue DCU mehr als 200 Studiengänge für über 16’000 Studierende anbieten.Die Qualität der DCU ist international anerkannt und wird regelmässig von der Times (Top 100 der Times Higher Education) unter den besten jungen Universitäten aufgeführt. In den letzten 9 Jahren wurde die DCU zweimal von der Sunday Times zur Universität des Jahres gekürt.

Dr. Miriam Judge, die das MICOOL-Projekt-Konsortium leitet, ist Dozentin für Multimedia in der DCU School of Communication. Diese ist führend, wenn es um Kurse für mediale Kommunikation in Irland geht. Die Hochschule ist Pionier bei der Entwicklung in der Lehre für Kommunikation, Journalismus und Multimedia auf  Bachelor – und postgraduate Niveau. Die DCU Programme sind sehr begehrt, da die Universität die einzige im Land ist, die auf Multimedia spezialisiert ist und zudem eine der grössten in Europa ist (über 600 Bachelor Studenten, 130 Master-Studenten und 25 Forschungs-Studenten).