Osnovna Skola Marsal Tito ist eine Grundschule in Ulcinj. Sie wird von Schülern der Klassenstufen eins bis neun besucht und ist zweisprachig – montenegrinisch und albanisch. Der Unterricht findet auf Grund der hohen Schülerzahl von 1300 Schülern in zwei Schichten, vormittags und nachmittags, statt. An der Schule unterrichten 72 Lehrer, der Direktor und zwei Vize-Direktoren. Es gibt sowohl christliche als auch muslimische Schüler. Das Schulgebäude wurde vor kurzem renoviert. Die Schule ist mit modernen technischen Hilfsmitteln und Fachsälen ausgestattet. Die Lehrerinnen und Lehrer arbeiten mit iPads. Die Schule hat die Schülerzeitung „Našariječ”, was übersetzt „Unser Wort“ bedeutet, sowie eine Zeitschrift namens „Dulcinea“, welche sich hauptsächlich mit Geschichte, Geographie und Sozialkunde beschäftigt. Beide Zeitschriften werden zweisprachig, das heißt in Montenegrinisch und Albanisch, gedruckt.
Der Sprachunterricht an der Schule von grosser Bedeutung. Die Mitarbeit im MICOOL-Projekt ist besonders im Hinblick auf die interkulturelle, inklusive und kooperative Lehr- und Lerndimensionen besonders sachdienlich, weil hier Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen kulturellen Hintergründen die Module testen werden. Die Lehrpersonen werden die Unterrichtspläne und Übungen ausprobieren und in der Folge den Projektpartnern zurückmelden, wie man die kooperative Lehr- und Lernsettings noch verbessern könnte.