Sylwia Galanciak erhielt die Promotion in Kulturwissenschaften an der Universität Warschau im Jahr 2009 und sammelte Erfahrung als Hochschullehrerin und Lehrertrainerin am Institut für Polnische Kultur an der Universität Warschau (Multimedia in Lehre und Studium). Seit 2013 arbeitet sie als Hochschullehrerin in der Medienbildung an der «Maria Grzegorzewska Akademie der Sonderpädagogik (APS)». Ihre Forschung konzentriert sich auf den Einsatz von Multimedia und neuen Technologien in der Bildung. Sie ist Co-Autorin des Kurses «E-Learning für Lehrpersonen». Herausgeberin der Zeitschrift International Journal of Pedagogy, Innovation and New Technologies – der ersten polnische Open Access Zeitschrift für Bildungsforschung. Sie ist Veranstalterin der jährlichen Konferenz Cyberspace und virtuelle Welten.